• Das elektrische Schwein - Technologie zur Trocknung von Gärresten, Gülle bzw. Klärschlämmen unter Nutzung der Abwärme des BHKW?s
  • Prozessoptimierung Biogasanlagen - Siliermittel Entschwefelung Spurenelemente Havariemittel Wärmekonzepte - Wir bieten individuelle Lösungen für Biogasanlagen. Lassen auch Sie sich von uns beraten!
  • MethaTec Pro - hochwirksame Spurenelementvormischung für Biogasanlagen
  • MethaTec Detox S - zur Entschwefelung von Biogasanlagen

Aktuelles

Bedeutung von Spurenelementen im Biogasprozess

Spurenelemente sind wichtig. Sie sind an verschiedenen Stoffwechselprozessen im biologischen Prozess beteiligt.

Hier erfahren Sie mehr


Durch und durch grüne Energie

Hannes Kuhnwald betreibt eine grasbetonte Biogasanlage mit einer Leistung von 550 Kilowatt. Die Führung der Anlage wird nicht nur durch die unterschiedlichen TS Gehalte des Grases erschwert, sondern auch durch die Gefahr von Schwimmschichten.

Wie der junge Landwirt diese Probleme überwinden kann lesen Sie hier

Loading the player...


EuroTier / EnergyDecentral 2014

Vom 11. bis 14. November 2014 findet auf dem Messegelände in Hannover die EuroTier statt. Schauen Sie auch an unseren Ständen vorbei, ein Besuch lohnt sich. Sie finden uns in Halle 14, Stand G29.

Parallel zur EuroTier findet die EnergyDecentral statt. In Halle 21 Stand D14 informieren wir Sie rund um das Thema Biogas.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auch hier


Enzyme - Mehr Gas durch optimierten Substrataufschluss

Für beste Substratausbeuten sollten alle verfügbaren Nährstoffe auch genutzt werden. Da sich Biomasse in ihrer Zusammensetzung zum Teil erheblich unterscheidet, können Enzyme hier helfen. Sie unterstützen die Bakterien in der Biogasanlage.

Erfahren Sie mehr


Frühbezugskonditionen nutzen

Maissilage kann aufgrund mangelhafter aerober Stabilität schnell zum Problemsubstrat werden. Abhilfe schaffen hier nur vorbeugende Maßnahmen. Neben dem Silagemanagement, gewinnt der Einsatz des Siliermittels PlantaSil zunehmend an Bedeutung. Planen Sie rechtzeitig vor Erntebeginn den Siliermitteleinsatz. Nutzen Sie auch unsere Frühbezugskonditionen.

Nutzen Sie unsere Frühbezugskonditionen

Informationen rund um das Thema Nacherwärmung finden Sie auch hier.


Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von Siliermitteln berechnen

Finden Sie heraus, wie viel Geld Sie mit dem Einsatz von Siliermitteln bei der Energiepflanzenbehandlung einsparen können. In unserer Excel-Datei können Sie ihre eigenen Parameter zur Ernte und Biogaserzeugung eingeben und Ihren Gewinn berechnen lassen.

Hier geht es zur Datei


Silierung von Getreide - Ganzpflanzensilage für die Biogasanlage

Immer mehr Biogasanlagen setzen auf Getreide - GPS als Substrat (Foto: B. Mewe). Insbesondere zur Auflockerung der Energiepflanzenfruchtfolge gewinnt sie zunehmende Bedeutung. Die Methanausbeuten liegen dabei mit 300 - 350l CH4 / kg oTS im Bereich von Grassilage und Silomais.

Lesen Sie hierzu unseren Flyer Silierung von Getreide - Ganzpflanzensilage

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.silierung.de


Das Salz in der Suppe

Spurenelemente sind essentiell wichtig für den biologischen Prozess in jeder Biogasanlage. Nicht immer werden sie mit dem Substrat in ausreichender Menge eingebracht. Fehlen wichtige Spurenelemente, bricht die Methanbildung weg.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier


Es kommt auf Schnelligkeit und Effizienz an

In jeder Biogasanlage werden während der Fermentation schädliche Schwefelverbindungen gebildet. Neben Sulfid und Schwefelwasserstoff sind es auch Sulfat und elementarer Schwefel, die Probleme machen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier


Biogasbranche rüstet sich für Umbrüche

Die Biogasbranche hatte 2013 ein schwieriges Jahr. Und die Prognose für die kommenden Monate sieht auch nicht viel besser aus. Dr. Philipp Spinne,Geschäftsführer der TerraVis GmbH, einer Tochtergesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, wirft einen Blick auf die aktuelle Lageund wagt einen vorsichtigen Ausblick.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier


Praxisbeispiele Prozesshilfsstoffe

Wie wirken sich unsere Prozesshilfsstoffe auf Gasausbeute und Effizienz Ihrer Biogasanlage aus?

Hier geht es zu den Praxisbeispielen


Jetzt neu im Bereich Anwenderschutz

Durch den vielseitigen Umgang mit Gefahrstoffen ist der persönliche Schutz des Anwenders heute wichtiger denn je. Zu diesem Zweck haben wir die wichtigsten Komponenten im Bereich PSA in einem handlichen Set zusammengeführt.

Das DESINTEC Sicherheitsset


Qual der Wahl für Biogasanlagen-Betreiber

Die biologische Entschwefelung, zum Teil in Kombination mit chemischen Verdahren, ist nach wie vor in Biogasanlagen weit verbreitet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier


Unterschätzte Gefahr

In jeder Biogasanlage werden während der Fermentation auch verschiedene Schwefelverbindungen gebildet bzw. freigesetzt. Diese können den biologischen Prozess empfindlich stören.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier


Gezielte Entschwefelung mit MethaTec® Detox S

Verschiedene Schwefelverbindungen stören den biologischen Prozess in der Biogasanlage. Auch das mit ihnen verbundene Korrosionsrisiko ist hinlänglich bekannt. MethaTec Detox S ist ein hocheffektives Reaktionsmittel zur Bindung von Sulfid und Schwefelwasserstoff.

Erfahren Sie mehr zu dem Produkt


Mehr Gas durch optimierten Substrataufschluss

Die in Biogasanlagen eingesetzte Biomasse ist unterschiedlich zusammengesetzt. Nicht immer sind die enthaltenden Nährstoffe für die Bakterien der Biogasanlage schnell verfügbar. Insbesondere Faserbestandteile, sogenannte NSP (Nicht-Stärke-Polysaccharide) werden nur langsam abgebaut.

Lesen Sie weiter in der AGRAVIS aktuell - Ausgabe 4/13
www.agravis-aktuell.de


« zurück

Produkte


Kofermentanlagen

Broschüren

Biogasanlagen richtig füttern - Spurenelemente - Havariemittel - Entschwefelung - Abwärme

Individuell für Ihre Biogas-Anlage.